Lesezeit für diesen Artikel (787 Wörter): 3 Minuten, 25 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Kreis stoppt Vereinsfeste

Gesetz verbietet Feiern in Gerätehäusern und Turnhallen

Doch es könnte locker auch die doppelte Anzahl sein, schätzt Erster Kreisbeigeordneter Wolfgang Hofmann (FWG). Genau sei das noch nicht ermittelt. Der Kreis habe keine Wahl, sagt er. Sobald die Veranstalter einen "vorübergehenden Gaststättenbetrieb" anmelden, also Essen und Getränke an Gäste verkaufen wollen, greife das neue Landesgesetz. Und die Bauaufsicht muss laut Hofmann "zwingend prüfen", ob das betreffende Gebäude für den Zweck alle baurechtlichen Bedingungen erfüllt, also als Mehrzweckhalle oder Versammlungsstätte genehmigt ist. Ist das nicht der Fall – folgt das Verbot.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
von RAuN Frank Pletka

Auf dem Wege in die IRRE
ist der RÜCKSCHRITT
FORTSCHRITT.

(Josef Viktor Stummer)

und
Wer einen Fehler GEMACHT hat
und ihn NICHT korrigiert,
begeht einen ZWEITEN.

(Konfuzius)

Also bitte mehr
:

Weg mit diesem Blödsinn
So zerstört man dauerhaft Kultur.......! Braucht man anscheinend nicht wenn die menschen in diesem Lande mehr und mehr Verarmen. Bildung gibt es auch nur noch gegen Vorkasse !
Welche Gebäude erfüllen überhaupt die gesetzlichen Auflagen? Bitte um Veröffentlichung. Wer will Geld? Der Kreis ist in der Pflicht , nicht die Vereine.Eine Umkehrung der Beweislast schafft mehr Vertrauen in unsere mehr
Demokratie als die z.Z. Gültigen Vorschriften. Bürger empört euch!
Unsere BRD,deine Demokratie wird nur noch von der Bürokratie und von sinnlosen Gesetzen übertroffen.

Die Willkür der BRD ist fast schon mit einer Diktatur gleich zu setzen,unsere Freiheit wird duch Gesetze und mehr
überhöhten Steuern vernichtet.
Mehr aus Region Dillenburg