Lesezeit für diesen Artikel (333 Wörter): 1 Minute, 26 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Lenste kostet immer noch

POLITIK Kreis plant rund 50 000 Euro pro Jahr für Ferienlager ein

Dillenburg/Wetzlar. Auch wenn der Lahn-Dill-Kreis sein Ferienlager Lenste an der Ostsee geschlossen hat und dort Jugendliche nicht mehr ihre Ferien verbringen können, zahlt der Kreis weiter für das Zeltlager: 48 900 Euro sind für dieses Jahr eingeplant.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Lenste ist und war vollkommen unnötig. Es leuchtet schlicht nicht ein, weshalb der Staat ein Freizeitlager betreiben soll. Es gibt in Deutschland durchaus gute privatwirtschaftlich betriebene Alternativen, die mehr
problemlos genutzt werden können, insofern war die längst überfällige Entscheidung Lenste zu schließen nur richtig. Dass eine solche Abwicklung nicht von heute auf morgen von statten geht, sollte auch jedem klar sein.
Beim Lahn-Dill-Kreis weiß die linke Hand nicht was die rechte macht. Keine Absprachen unter den hauptamtlichen.
Mir kommen die Tränen!!. Erst das Zeltlager zum 31. Dez. 2013 schließen.
Keinen Käufer mehr
finden.
Verpachten.
Bundesweit zur Verpachtung ausschreiben.
Wenn sich kein Pächter findet, geht der Landrat halt auf den Immobilienmarkt.
Wie klug ist das denn.
In der freien Wirtschaft hätteLandrat Wolfgang Schuster schon längst die Konsequenzen ziehen müssen...
So geht alles zu Lasten unserer Kinder und der Steuerzahler im Lahn-Dill-Kreis.
Mehr aus Region Dillenburg