Linksabbiegerspur auf der Kreisstraße 43

STRASSENBAU Ampelregelung am Abzweig zum Industriegebiet "Auf der Hor"

Vielmehr war diese Linksabbiegerspur bereits vor Jahren im Bebauungsplan vorgesehen, berichtet Haigers Bauamtsleiter André Münker. Bislang war die Zufahrt zum Industriegebiet nur ein Provisorium. Jetzt erfolgt der Endausbau, der in den Händen der Stadt Haiger liegt, die auch die Kosten trägt. Gleichzeitig mit der Verbreiterung der Kreisstraße wird das Niveau der „Horstraße“ ein wenig angehoben, um die Sicht der auf die K 43 abbiegenden Fahrzeuge zu verbessern und damit die Verkehrssicherheit zu erhöhen.

Die Kreisstraße ist in Richtung Kalteiche – und damit zur Bundesstraße 277 – nur für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 7,5 Tonnen freigegeben. Schwerere Lastwagen dürfen als Anlieger nur Haigerseelbach und Steinbach anfahren und müssen aus dem Gewerbegebiet „Auf der Hor“ nach links abbiegen und anschließend über Allendorf in Richtung A 45 fahren. Während der auf sechs Wochen taxierten Bauarbeiten wird der Kreuzungsbereich mit einer Ampel geregelt. (cw/Foto: C. Weber)

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Region Dillenburg