Motorradfahrer schwer verletzt

UNFALL  57-Jähriger stürzt nach Überholmanöver

Nach einem Überholvorgang stürzte ein Motorradfahrer auf der Strecke zwischen Hirzenhain-Bahnhof und Tringenstein.

Wie die Polizei in Dillenburg auf Anfrage mitteilte, war der Mann am Sonntag gegen 14 Uhr auf der kurvenreichen Strecke mit seiner 1300-er KTM von Hirzenhain kommend in Richtung Tringenstein unterwegs. Nach einem Überholvorgang stürzte der Zweiradfahrer vor einer Kurve. Dabei zog er sich laut Polizei schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zu. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme musste die Strecke kurzfristig für den Verkehr gesperrt werden.

Zur Höhe des Sachschadens konnte ein Polizeisprecher am Sonntagnachmittag noch keine Angaben machen. (hk)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Region Dillenburg