Lesezeit für diesen Artikel (262 Wörter): 1 Minute, 08 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Mülltonnen: Kreis senkt Zahl der Mindestleerungen

ABFALL Politik soll Änderung beschließen

Wetzlar/Dillenburg Die Bürger im Lahn-Dill-Kreis können bei der Müllgebühr ab dem nächsten Jahr mehr sparen. Der Kreis will die Zahl der Mindestleerungen verringern.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Endlich eine Bürger gerechte Entscheidung ,dass nur das bezahlt werden muss was auch abgefahren wird. Mit zehn mal im Jahr bzw. 5 bei einem Bewohner ist ok.
Noch gerechter wäre es wenn nach menge bzw. Gewicht entsorgt mehr
und berechnet würde ,aber dann müssten die Mülltonnen gesichert werden .
Aber ich bin schon mal damit zufrieden dass sich etwas positiv bewegt Danke.
Nein, Papiermüll ist ein Wertstoff. Damit wird sogar Geld verdient.
Soll auf diese Art und Weisse Der Bürger wieder für Dumm verkauft werden , es ist doch wieder eine Versteckte Gebüren Erhöhung . Wie dumm will mann uns Verkaufen ?
Naja, dass die Entsorgung von Papiermüll nichts kostet, stimmt ja so auch nicht ganz.
Natürlich werden keine Mindestleerungen berechnet, aber die Kosten dafür sind bestimmt bei Rest- und Biomüll mit beinhaltet oder mehr
werden auf einem anderen Wege mit berechnet.
Ansonsten kann eine Senkung der Mindestleerungen nur befürwortet werden!
Mehr aus Region Dillenburg