Nach Brand Marihuana entdeckt

(Archivfoto: Berg/dpa)

Menschen wurden beim Brand nicht verletzt. Das in der Straße „Auf der Meinhardt“ befindliche Objekt verfügt über 24 Wohneinheiten und wird vornehmlich von Studenten bewohnt. Brandursache könnte nach ersten Erkenntnissen der Polizei möglicherweise ein technischer Defekt gewesen sein. Der durch den Brand verursachte Gebäudeschaden dürfte im fünfstelligen Bereich liegen. Während der vorsorglichen Evakuierung wurden in einer Wohnung mehrere Marihuana-Pflanzen entdeckt und von der Polizei sichergestellt. Gegen den „Gärtner“ wird nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Region Dillenburg