Lesezeit für diesen Artikel (736 Wörter): 3 Minuten, 12 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

"Problemkreisel" wird wie vorher - fast

VERKEHR Kreisverkehr am Tunnel-Nordportal wird wieder zweispurig, Stau gibt es wohl trotzdem

Dillenburg. Neues vom "Problemkreisel": Ab Ostern dürfen Fahrzeuge wieder auf zwei Spuren durch den Kreisverkehr am Nordportal des Dillenburger Schlossbergtunnels fahren. Die Zufahrt aus dem Auweg in den Kreisel ist dann dicht, um Unfälle zu vermeiden. Grund für die erneute Änderung: Der Kreisel wird Teil einer Umleitungsstrecke für Straßenbaustellen im Umfeld.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Die Konzeptrion des Kreisels war im Grundsatz ok. Es ist nur schade, dass durch das Unvermögen einzelner alle anderen bestraft werden. Klar, die einfachste Lösung ist, den Kreisverkehr einspurig zu bealssen aber mehr
sinnvoll ist dies meines Erachtens nach nicht.
...soll es doch weiter Unfälle geben, nur so lernt man und der "Schuldige" muss zahlen!
Es ist eigentlich unverständlich, dass man diesen Kreisel nicht in den Griff bekommt. Man könnte ja eigentlich den kleinen Kreisel in den großen integrieren, der dann oval werden würde, um das Ganze einspurig zu lassen, mehr
da der (dann ovale große Kreisel) dann deutlich mehr fassen könnte...auch einspurig. Die Zufahrt von der Rewe-Seite sperren zu wollen, ist völlig unverständlich. Der Rewe hat gerade investiert und groß umgebaut, und wird durch diese Maßnahme am Kreisel trotzdem Umsatzeinbußen hinnehmen müssen, genauso wie Kressner. Wo man nicht gut hinkommt, da fährt man eben nicht hin.
Der Verkehr wird sich auf dem Rewe-Parkplatz endlos stauen, dort werden die Linksabbieger lange stehen. Und die Ausfahrt dort ist zwar dreispurig vorgesehen, aber viel zu eng, so dass dort tatsächlich nur zwei Autos nebeneinander passen.
Die Umleitung über die Adolfstraße kann keine ernsthafte Lösung darstellen.
Die gesamte Verkehrsführung in Dillenburg gehört komplett überarbeitet. Wie das derzeitige Verkehrskonzept einen Besucheransturm bei einer geplanten Galerie mit Mediamarkt fassen soll, ist mir ein Rätsel.
genau Dillerjohann, nur weil ein paar senile Mitbürger mit zwei Spuren nicht klarkommen, lässt man lieber das arbeitende Volk morgens und nachmittags im Stau stehen. Das ist eigentlich schon Nötigung,oder?
Es ist vollkommen Unverständlich das ein mehrspuriger Kreisel Probleme macht ,in Paris gibt es Kreisel mit bis zu 4 Spuren ohne das es zur Katastrophe kommt. Und den Ampel Fetischisten sollte klar sein,hat mehr
Kreisel..braucht man keine Ampel und Kreisel hat immer Vorfahrt ...........noch ein Grund mehr um, um Dillenburg eine große Biege zu machen!
Mehr aus Region Dillenburg