Lesezeit für diesen Artikel (403 Wörter): 1 Minute, 45 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Räder dorthin stellen, wo der Wind weht

ENERGIE Gremien beraten

Sinn. Die Sinner Parlamentarier werden sich in den nächsten Monaten mit dem Thema der erneuerbaren Energien, genauer gesagt der "Lahn-Dill-Bergland-Energie GmbH" auseinander setzen.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
klar muß Sinn da mit machen um nicht von der Energiewende abgehängt zu werden. wie wäre es mit 2 bis 3 Windrädern oberhalb vom Westerwaldblick richtung alte Burg an der Grenze zu Ballersbach? Da weht auch im Sommer mehr
immer ein Lüftchen.
Sehr interressant, wenn sich JHP-Consulting als Experten für die elektrische Energieversorgung „verkauft“. Seit wann wisssen Diplom-Kaufleute und Finanzwirte und Verwaltungsfachleute , sowie ehemalige Offiziere, wie mehr
eine „Stromversorgung“ funktioniert?
Wofür werden junge Menschen in den Grundsemestern der Elektrophysik mit Mathematik traktiert, wenn ein Gemeindeverteterbeschluss genügt, dass die Erde stehenbleibt, damit die Sonne 24 Stunden pro Tag auf das glückselige Deutschland scheint?
Mehr aus Region Dillenburg