Regionalexpress überrollt 84-Jährige

POLIZEI Breitscheiderin war zuvor aus dem Krankenhaus verschwunden

(Archivfoto: Naumann)

Nach Angaben der Polizei war die aus Breitscheid stammende Frau aus dem Dillenburger Krankenhaus verschwunden, das gegen 8 Uhr die Polizei darüber informiert hatte. Gegen 8.10 Uhr wurde der tödliche Unfall gemeldet. Die Frau muss im Bereich des Bahnübergangs Frohnhäuser Straße/Rühlstraße die Gleise betreten haben und dann etwa 250 Meter weit in Richtung des Bahnhofs gegangen sein.

Die Regionale Tatortgruppe ermittelt

Anzeige

Möglicherweise haben sie dabei ihre Kräfte verlassen oder sie ist gestürzt. Einen Selbstmord schließt die Polizei aus. Wie es zu dem tragischen Vorfall gekommen ist, das ermittelt nun die regionale Tatortgruppe. (am)


Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Region Dillenburg