Lesezeit für diesen Artikel (705 Wörter): 3 Minuten, 03 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Schilder für mehr Sicherheit?

VERKEHR Bürger kritisiert B 255

Bischoffen Er sorgt sich um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer auf der B 255, Kuno Herrmann aus Bischoffen. Und er hat einen Vorschlag zur Verbesserung der Situation. Wenige Schilder könnten viel bringen.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Hier macht es sich der Kreis und die Polizei zu einfach! Hier wird das eine Übel mit dem anderen Übel begründet. Keine Behinderung des Verkehrsfluss auf Bundesstraßen und keine Erhöhung der Unfallrate, sind die mehr
Argumente die zur Rechtfertigung des Nichtstun führen. Auch wird die ungehinderte Einsicht der landwirtschaftlichen Fahrzeuge auf die gerade Bundesstraße erwähnt. Wer das behauptet hat diese Wege noch nicht befahren. In den jeweiligen Kreuzungsbereichen wurden Bäume gepflanzt, deren Laub die Sicht erheblich behindert. Wenn Hessen Mobil eine neue Bundesstraße planen würde und sich dort landwirtschaftliche Wege kreuzen, werden Unterführungen gebaut, um die Sicherheit zu gewährleisten und eine Unfallrate ist beim Neubau auch noch nicht vorhanden. Ein Beispiel dafür gibt es für die B255 in Oberweidbach. Diese Kosten werden hier vermieden und lediglich ein neues Schild aufgestellt und eins versetzt. Aber Vorschriften und Vernunft könnten unterschiedlicher nicht sein und manche Leute sind halt "unbestechlich", sie nehmen noch nicht einmal Vernunft an.

An die Redaktion:
wird das auch in der Zeitung veröffentlicht? Leserbrief etc.?
Mehr aus Region Dillenburg