Lesezeit für diesen Artikel (312 Wörter): 1 Minute, 21 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Schwertransport fährt sich in Kreisel fest

Dillenburg (red). Nichts ging mehr am Mittwochmorgen am Nordportal des Schlossbergtunnels in Dillenburg. Rund 1,5 Stunden blockierte ein festgefahrener Schwertransport den Kreisverkehr. Um kurz vor drei Uhr meldete sich ein Fahrer des Schwertransportkonvois, der aus zwei großen Fahrzeugen bestand, bei der Polizei.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
@ Inselfieber
Sehr schön beschrieben.
Ist fast wie bei Kabel1 wo Toto und Harry für Arme,
den Kraftfahrern das Leben schwer machen.
Aber man hat halt ne Story.
Immer mehr Verantwortung bei immer weniger Geld ist die mehr
Wirklichkeit.
Da sind unterbezahlte Profis am Werk, die nicht mal eben schauen ob es passen könnte.
Ich wünschte mir nur eine Woche, in der kein LKW in Deutschland fahren würde.
Dann, und da bin ich mir sicher, würde selbst der Dümmste,
wissen oder zumindest merken das ohne Uns nichts geht.
Ich finde die Berichterstattung irreführend.

Was hat die HU /SP und die vermeintliche "Begleitpflicht des Konvois" mit dem eigentlichen Problem zu tun? Sieht irgendwie nicht danach aus als dass ein technischer Defekt mehr
zu dem vergrößerten Kurvenradius geführt hat und einzeln wäre es kaum anders ausgegangen.

Ich kann mir nicht vorstellen dass eine Firma für Spezialtransporte bewusst fahrlässig gehandelt oder geplant hat, dafür ist dieses Geschäft zu speziell und wird auch nicht mal eben nebenbei abgewickelt. Hier sind in der Regel Profis am Werk und die Fahrer haben mit Sicherheit nicht zufällig und ungeplant mal eben diese Container auf der Durchreise mitgenommen.
So nach dem Motto: wir sind gerade mit 2 leeren Schwertransportern unterwegs und ich habe hier zufällig 2 Container gesehen. Sollen wir die mitnehmen? *lach

Mir ist für die geänderte Verkehrsführung bewusst noch keine Beschilderung mit Warnhinweisen für den Schwerverkehr aufgefallen, wer weiß ob diese Info überhaupt flächendeckend bekannt ist.

Soll hier von Versäumnissen abgelenkt werden?
@ JohnSire, der müsste gesessen haben,High Five.......
@Thomas:
Arbeitet da etwa jemand bei Hessen Mobil und fühlt sich in Anbetracht der eigenen Inkompetenz angegriffen?
@Thomas,
ja die brauchen dringend jemand der die Sachen so sieht wie der Rest von Deutschland.Keinen der vor einen aufgemalten Regenbogen sitzt und sich sagt:"Alles ist Super"!
Mehr aus Region Dillenburg