Lesezeit für diesen Artikel (134 Wörter): 34 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Sparkassenchefs mit Kanzlergehalt

ÜBERSICHT  Steinbrücks Vergleich: Was Vorsitzende der Geldinstitute verdienen

Wir haben die Geschäftsberichte von sechs heimischen Sparkassen ausgewertet. Demnach verdienen mindestens zwei Sparkassenchefs mehr als die amtierende Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Sie verdient im Jahr rund 290.000 Euro. Diese Summe setzt sich aus ihrem Gehalt als Regierungschefin plus ihrer Abgeordnetendiät zusammen.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Die Kanzlerin verdient nicht zu wenig, sondern die Sparkassenchefs verdienen zu viel. Wieso muss ein Sparkassenchefs 21.583 € im Monat verdienen? Typisch Sparkasse, nimmt es von den Armen und gibt es den Reichen.
Das wirkliche Problem ist doch nicht der Verdienst . Eine Steigerung um 2000 Euro von 2010 zu 2011. Ermitteln sie doch einmal im Bundesanzeiger die den Verwaltungsräten gezahlten Sitzungsgelder und vor allem die mehr
sicherlich zu Vorzugskonditionen gewährten Kredite. In 2011 für Dillenburg 3600 Euro im Jahr und über 600000 Euro Kredite an die Verwaltungsräte. Ich dachte,die Gewinne könnten auch den not leidenden Kommunen zukommen. Nein, lieber Geld in die Stiftungen und Rücklagen. Respekt für soviel Gemeinsinn! Hoffentlich werden jedoch die Sitzungsgelder an die Fraktionen abgeführt?
Warum wohl wollen ehemalige Verwaltungsratmitglieder immer wieder gern in diese Organe? Zur Not auch über den Klageweg.
Mehr aus Region Dillenburg