Störung aller Netze behoben

Symbolfoto: Das neue Kabel wird auf  beiden Seiten gespleißt, das heißt, auf beiden Seiten werden mehrere hundert Kupferadern miteinander verknüpft (© Deutsche Telekom AG).

Bereits am Dienstagabend habe man die meisten Anschlüsse wieder funktionstüchtig machen können, teilten Sprecher der Konzerne am Mittwochvormittag auf Nachfrage der Redaktion per E-Mail mit.

Bei den Bauarbeiten an der Hohlbrücke in Dillenburg war am Dienstag um 11 Uhr ein Kabel beschädigt worden. Das sorgte für einen Ausfall im Telekomnetz und auch im Netz vom Anbieter Unitymedia. Die Störung betraf Dillenburg – besonders die Innenstadt, aber auch Manderbach – und auch Haiger und Stadtteile.

Anzeige

Wer nun, nachdem die Störung als behoben gilt, immer noch Probleme hat, sollte zunächst die betroffenen Geräte (Router usw.) kurz vom Strom nehmen und wieder anschließen. Hilft das nicht, sollten die Kundendienste der Betreiber kontaktiert werden. (wes)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus Region Dillenburg