Traktor kreuzt: Auto landet auf dem Dach

UNFALL 78-Jähriger bei Heiligenborn verunglückt

Auf dem Dach gelandet: Dieser Opel Astra Caravan verunglückte am Freitagvormittag bei Heiligenborn, nachdem dem Fahrer ein Traktor in die Quere gekommen war. (Foto: Werner)

Ungefähr um 10.30 Uhr hatte der Fahrer des Traktors, ein 38 Jahre alter Mann aus Driedorf, mit seinem Schlepper aus Heiligenborn kommend die Landstraße in Richtung Feld kreuzen wollen. Laut Polizei muss er dabei den von links aus Richtung Roth kommenden roten Opel Astra Caravan des Münchhauseners zu spät gesehen haben.

Er brachte seinen Traktor zwar noch zum Stehen, allerdings ragte die Front des Schleppers schon ein Stück in die Landstraße hinein. Der Opel-Fahrer versuchte wohl auszuweichen, sein Auto prallte aber trotzdem mit dem rechten vorderen Kotflügel auf den Traktor. Anschließend geriet der Caravan nach links von der Straße ab, wo ihn eine dort gerade endende Leitplanke in die Luft katapultierte, ehe er auf dem Dach liegen blieb.

Opel Astra hat nur noch Schrottwert

Der 78-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Wetzlar gebracht. Die Heiligenborner Feuerwehr band ausgelaufene Betriebsstoffe. Den Sachschaden gab die Polizei mit 5000 Euro am Traktor und 1000 Euro beim Opel - wirtschaftlicher Totalschaden - an.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus Region Dillenburg