Lesezeit für diesen Artikel (518 Wörter): 2 Minuten, 15 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Villa Grün lockt in den Keller

MUSEUMSVEREIN "Unter Tage" wird die Bergbaugeschichte lebendig

Dillenburg. Dem Wilhelmsturm soll die Villa Grün folgen: Das wirtschaftsgeschichtliche Museum in Dillenburg ist auf einem guten Weg, Geschichte lebendig darzustellen. Dafür krempelt der Museumsverein die Ausstellung komplett um. Am Donnerstag wurde der erste Teil der neuen Bergbauabteilung im Keller feierlich eröffnet. Und wieder gab es höchstes Lob vom Hessischen Museumsverband.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Es wäre wünschenswert, wenn die heimischen Schulen dieses regionalgeschichtliche Angebot dann auch nutzen. Denn hier kann Geschichtsunterricht (aber nicht nur dieser!) in vielfacher Weise anknüpfen.
Schön, nice to have, aber wer hat die restlichen 50.000EUR bezahlt? Habe ich das vielleicht oben überlesen?
Sollte es in irgendeiner Form aus den städtischen Kassen gekommen sein, bleibt zu fragen, ob nicht vielleicht mehr
ein Hinweis auf den Besucherstollen Ypsilanta gereicht hätte, anstatt ein Bild der Belegschaft vor eine beleuchtete Vitrine zu klemmen.
Ich halte es für fraglich, dass diese Investitionen sich irgendwann rechnen.
Mehr aus Region Dillenburg