Lesezeit für diesen Artikel (841 Wörter): 3 Minuten, 39 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Wenn alles leuchtet, glitzert, blinkt

WEIHNACHTSDEKORATION Die Häuser von Wendels und Weidners ziehen hunderte Besucher an

Herborn-Hörbach/-Merkenbach (s). Weihnachten - das Fest der Liebe und Besinnung. Für viele Menschen auch ein Grund, die dunkelste Jahreszeit mit Lämpchen in allen Formen und Variationen zu illuminieren. Lediglich ein beleuchteter Schwibbogen im Fenster oder eine Lichterkette am Haus reicht der Merkenbacher Familie Wendel oder den Weidners in Hörbach allerdings schon lange nicht mehr...

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Schöner unkritischer Artikel. Allein die Stomkosten in ein bis zwei Halbsätzen mal zu erwähnen reicht hier glaube ich nicht aus.

Amerikanischen Lebensstil finde ich beim Thema Weihnachtsbeleuchtung total fehl am Platz. mehr
Ich finde das zur Zeit aktueller politscher Enegiedebatten unverantwortlich, verschwenderisch und egoistisch.
Man sagt ja so schön "Mit essen spielt man nicht". Gleiches sollte hier beim Stromverbrauch gelten. Wenn man die möglichkeit zu sparen hat, sollte man es tun. Auch die Ausrede "Aber Weihnachten ist doch nur einmal im Jahr" halte ich für totalen Schwachsinn.

Wenn in unserer Gesellschaft von Enegiearmut gesprochen wird kann man es sich nicht einfach mal Erlauben 150€ für Beleuchtung in 6 Wochen rauszublasen nur weil es eben mal nicht schwer im Geldbeutel wiegt.
Mehr aus Region Dillenburg