Lesezeit für diesen Artikel (643 Wörter): 2 Minuten, 47 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Wohnen im Park oder Luxushotel?

Interessenten stellen in Herborn ihre Ideen und Entwürfe für eine Nutzung des Pertuisplatzes vor

Sie sollen zwischen 6,7 und 16,5 Millionen Euro kosten und decken eine Bandbreite ab, die von Seniorenwohnungen und -wohngemeinschaften mit Pflegeheimanschluss über Mehrgenerations-Wohnen im Park mit Café, einer Mischung aus Wohnen und Arbeiten an der Dill bis hin zu einem Luxus-Hotelkomplex mit Wellness-Tempel und exklusiven Eigentumswohnungen reicht.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
3.Teil

Last but not least der aufregendste Entwurf des Architekten Fuchs. Dieser beinhaltet doch all das, was wir in den letzten Jahren diskutiert haben.
Eine aussergewöhnliche Bebauung für ein aussergewöhnliches mehr
Grundstück.
Aufgelockerte Bebauung, ausreichend Parkplätze und eine überschaubare Anzahl von neuem Wohnraum. Auf die Dachbar und die Außengastronomie sollten wir bestehen. Ein Freisitz mit hölzerner Fußgängerbrücke zum alten Friedhof wird sicher noch verhandelbar sein.
Frank Pletka
2.Teil :
Der Entwurf von Berge- Bau ist leider nicht sehr gut ersichtlich, scheint aber überwiegend eine geschlossene Bebauung vorzusehen.

Die Planung der GbR Pertuisplatz soll erfreulicherweise viel Grün belassen, mehr
wobei man dies in dem Entwurf nicht erkennen kann. Zur Dill hin erkennt man 4 identische Gebäude, so dass die Grünflächen zum Meynardweg hin liegen müssten. Ich gehe aber davon aus, dass dort Parkflächen entstehen werden. Die Idee mit dem Freisitz und der Brücke ist hervorragend.
Na also, geht doch.
Endlich liegen brauchbare Entwürfe vor und das beste daran ist sogar, dass die tragfähigsten Planungen von heimischen Planern und Bauherren kommen.
Ich halte für entscheidend die voraussichtliche mehr
Verkehrsbelastung im Meynardweg in die Entscheidung mit einzubeziehen; dies gilt natürlich insbesondere für den ruhenden Verkehr. So interessant der Entwurf der Architekten Swoboda auch ist, dürfte die geplante Anzahl der Parkplätze von 56 für rund 80 Bewohner, sowie Gewerbeeinheiten bei weitem nicht ausreichen.Fünfstöckige Gebäude werden sich auch kaum in das Umfeld einpassen.
Mehr aus Region Dillenburg