Lesezeit für diesen Artikel (265 Wörter): 1 Minute, 09 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Zu viele Autos in Fußgängerzone

PARLAMENT Umbauten sind zu teuer / Ortspolizei soll mehr kontrollieren

Dillenburg (hk). Weil kein Geld für teure Umbauten da ist, sollen die Dillenburgs Ortspolizisten in der Fußgängerzone (Marktstraße/Hauptstraße) häufiger kontrollieren. Grund: der Autoverkehr außerhalb der Ladezeiten hat zugenommen.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Und nicht zu vergessen die Bankkunden der Volksbank, die jeden Abend bis vor die Tür fahren, um Geld abzuheben. Wer es nicht glaubt, einfach mal in die Eisdiele Amalfi setze und beobachten. Aber Abends sieht man nie mehr
einen Mitarbeiter des Ordnungsamtes rumlaufen. Es würde auch Sinn machen, mehrere Schilder auf türkisch und russisch an den Einfahrten aufzustellen, damit diese Personen auch verstehen, dass es verboten ist.
Das wird auch langsam Zeit, dass die Autofahrer dort zur Kasse gebeten werden. Es ist leider so, dass dort nicht unbedingt Schritttempo gefahren wird, sondern man als Fußgänger mit Kindern schon mal bedrängt wird, wenn mehr
man nicht sofort ausweicht. Die Lieferdienst- und Pizzaautofahrer sind da am schlimmsten. Egal in welcher Form die Ortspolizei hier reagiert, es muss etwas getan werden.
Mehr aus Region Dillenburg