Landrätin zu Gast in "Uschis Katzenhaus"

Um sich ein Bild von der Arbeit zu machen, besuchte Landrätin Anita Schneider am Sonntag das Katzenhaus in Laubach-Freienseen. Bei einem Rundgang durch die Katzenanlagen erklärte Uschi Weber der Landrätin, welche Aufgaben und Probleme die Betreiber eines Katzenhauses zu bewältigen haben. Besonders beeindruckt zeigte sich Schneider von der Tatsache, dass dieses Projekt ganz ohne öffentliche Mittel und Förderungen bewerkstelligt wird und jeder Cent, der über die Katzenpension eingenommen wird, in das Kastrationsprojekt und die Kittenaufzucht gesteckt wird.

Damit auch die Öffentlichkeit einen Einblick in die Arbeit erhalten
kann, lädt "Uschis Katzenhaus" für Sonntag, 12. August, zum "Tag der offenen Tür" ein.

Als Highlight konnte sie für dieses Jahr die Tiertrainerin Anke
Giesemann mit ihrem Showkater Filou gewinnen, der in einer kleinen Show seine Kunststücke zeigt.

Diverse Aussteller präsentieren ihre Artikel rund um die Katze, die Besucher können einem Tierfotografen bei der Arbeit über die Schulter schauen und sich mit einem Katzenkind fotografieren lassen.

Über 20 Katzenkinder und etliche ausgewachsene Katzen freuen sich über ihren Besuch und warten auf ein neues Zuhause.

Speisen und Getränke aus der Vogelsberger Region sorgen für das leibliche Wohl.

Weitere Informationen finden Sie suf: www.uschis-Katzenhaus.de


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Region Gießen