Autofahrer überfährt Radfahrerin und flüchtet

Symbolbild Polizei (Archivfoto: Naumann)

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 14.10 Uhr in der Gießener Straße an der Zufahrt zum Parkplatz eines Lebensmittelmarkts. Nach bisherigen Erkenntnissen benutzte die Radlerin den Fuß- und  Radweg nach Heuchelheim. Als sie sich etwa in der Mitte der Parkplatzzufahrt befand, wurde sie von dem abbiegenden Auto erfasst. Die 14-jährige Radfahrerin erlitt schwere Verletzungen. Der Autofahrer verließ die Unfallstelle, ohne sich um das Mädchen zu kümmern.

Die Polizei sucht nun Zeugen und bittet um Hinweise zum Unfallfahrer, der in einem dunklen Kombi unterwegs gewesen sein soll. Das Auto kam aus Heuchelheim. Der Fahrer sei zwischen 40 und 55 Jahre alt, klein und von dickerer Statur. Er hatte einen Drei-Tage-Bart und kurze, graue, hochstehende Haare. Vermutlich trug er eine Brille, eine dunkle, eventuell grüne Arbeitslatzhose und ein rot weißes Karo-Hemd.

Hinweise gehen an die Polizei Gießen Nord unter der Nummer (0641) 3755.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus Region Gießen