Drei gegen einen: 17-Jähriger wird schwer verletzt

Symbolbild. (Archivfoto: dpa)

Laut Polizei wurde der junge Mann aus Hungen am Faschingsdienstag gegen 17 Uhr im Bürgerhaus offenbar von zwei Personen festgehalten. Ein dritter, bislang ebenfalls unbekannter Täter, soll dann mehrfach vehement gegen den jungen Mann getreten haben.

Das Opfer erlitt dabei schwere innere Verletzungen und musste operiert werden. Lebensgefahr bestand nicht.

Die Polizei sucht dringend Zeugen. Die drei Täter sollen etwa 18 Jahre alt sein und blonde Haare beziehungsweise Perücken getragen haben. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern derzeit noch an.

Hinweise gehen an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer (06401) 91430. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Region Gießen