Lesezeit für diesen Artikel (1305 Wörter): 5 Minuten, 40 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Enzo Ferrari persönlich verpflichtete Stefan Bellof

Kart-Verein Oppenrod veranstaltete Stefan-Bellof-Memorial-Race

Die Sonne strahlte über der „ADAC Arena Stefan Bellof“ in Oppenrod. Temperaturen von rund 28 Grad sorgten für gute Bedingungen. Pünktlich um 12 Uhr gingen 18 Teams an den Start, um „Gummi zu geben“. Nach sechsstündigem Rennen standen die Sieger fest: Das Kart-Racing-Team Blaulicht Gießen verteidigte den Gesamtsieg des Vorjahres und bestieg erneut das oberste Treppchen des Siegerpodests.

"Stefan und Goa hatten das Feeling fürs Kart"

In der Boxengasse trafen wir Georg Bellof, den Vater von Stefan und Goa Bellof. Der mittlerweile 87-Jährige nahm sich die Zeit und plauderte aus dem Nähkästchen. Bellof ist dem Motorsport und dem KV Oppenrod noch immer stark verbunden. Jedes Jahr steht der topfitte Senior in der Boxengasse, fiebert mit den Teilnehmern mit und hält gerne das ein oder andere „Schwätzchen“ mit Nachwuchsfahrern oder auch mit Weggefährten seiner Söhne.

„Meine beiden Söhne sind in den 70ern in den KV Oppenrod eingetreten und hatten von Beginn an das „Feeling“ fürs Kartfahren. Beide starteten nach kurzer Zeit im Nationaldress und fuhren Siege ein. 1978 wurde Goa Deutscher Kartmeister und Stefan holte zwei Jahre später den Titel“, berichtete Georg Bellof. „Wir sind durch ganz Europa gereist. Europameisterschaften und Weltmeisterschaften – wir waren überall dabei. Dort, wo schnell und erfolgreich an der Spitze mitgefahren wurde, war immer ein Bellof am Start. Es war eine schöne Zusammenarbeit mit meinen beiden Söhnen und den vielen Menschen, die international dem Motorsport verbunden waren - wir waren eine große Familie.“

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Mehr aus Region Gießen