Gasalarm in Willy-Brandt-Schule

(Foto: Lamberts)

Niemand wurde verletzt. Nachdem Schüler im zweiten Obergeschoss Reizgas wahrgenommen hatten, löste der Hausmeister der Schule den Alarm aus, das Gebäude wurde geräumt und die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an. Die Ursache ist unklar. Das Gebäude wird zurzeit gelüftet, anschließend findet auch wieder Unterricht statt. (jl/GA)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Region Gießen