Zwölfjährige in Schwimmbad von Unbekanntem unsittlich berührt

Polizei

Symbolbild. (Archovfoto: Jens Büttner)

Nach den Ermittlungen der Polizei hatte sich das Mädchen auf einer Wasserrutsche befunden, als sich der Unbekannte ihr von hinten näherte. Der Täter soll das Kind dann festgehalten und mehrfach unsittlich berührt haben. Anschließend konnte sich das Kind entfernen.

Am Dienstagabend wurde bei einer Polizeistation Strafanzeige erstattet. Die Person soll sich noch mit zwei anderen etwa gleichaltrigen Personen in dem Schwimmbad befunden haben. Er wird auf etwa 20 Jahre geschätzt und soll etwa 1,80 Meter groß und schlank sein. Die Haare sollen sehr kurz geschnitten sein. Der Täter soll sich mit seinen beiden Bekannten in einer fremden Sprache unterhalten haben. Sehr wahrscheinlich haben sich die gesuchte Personen und die beiden Begleiter, die allesamt einen dunklen Teint haben, am Abend in einem Schnellrestaurant im Schiffenberger Weg aufgehalten.

Hinweise zur gesuchten Person beziehungsweise seinen Begleitern gehen an die Kripo Gießen unter der Nummer (0641) 7006 2555. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Region Gießen