52-Jähriger sticht zwei Mal auf seinen Schwager ein

Opfer muss schwer verletzt ins Krankenhaus
Blaulicht

Symbolbild. (Archivfoto: Patrick Pleul)

Am Samstagabend gerieten der 52 Jahre alte Mann aus Limburg und sein 51-jähriger Schwager aus Elz gegen 23 Uhr auf offener Straße in Streit.  Dabei attackierte der 52 Jahre alte Mann seinen Schwager mit einem Küchenmesser und stach zwei Mal in den Oberkörper seines Kontrahenten. Das Tatmesser wurde von der Polizei am Tatort in der Straße "Im Sand 1" aufgefunden und sichergestellt. Bei der Tat wurde der 51 Jahre alte Mann aus Elz schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus transportiert werden. Der Täter wurde von der Polizei vor Ort festgenommen. Die Polizei geht laut eigenen Angaben davon aus, dass das Motiv mit hoher Wahrscheinlichkeit im familiären Umfeld liegen dürfte. Die Ermittlungen in der Angelegenheit dauern noch an. Auch der Täter wurde bei der Auseinandersetzung verletzt und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. (red/kel)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (1)
Das haben die Limburger mit den Elzer immer schon gemacht - ich schwör.........
Mehr aus Region Weilburg und Limburg