Lesezeit für diesen Artikel (410 Wörter): 1 Minute, 46 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Alle sollen sich beteiligen

WINDENERGIE Runkel und Villmar laden gemeinsam ein

Runkel/Villmar. Um die Windkraft ist es bei einer Informationsveranstaltung der Stadt Runkel und des Marktfleckens Villmar im Clubraum der Stadthalle Runkel gegangen. Beide Kommunen arbeiten bei der Beurteilung und Erörterung des Teilregionalplans Energie Mittelhessen zusammen.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Eine Informationsveranstaltung sollte das sein?
Es war eine eklatant einseitige und eher eine Desinformationsveranstaltung!
Herr Jung hat zwar sachlich und emotionslos vorgetragen, doch mit Megawattstunden und sonstigen mehr
Zahlen eher zur Verwirrung beigetragen.
Zu kritisieren ist, dass völlig einseitig und vor allem völlig unkritisch die nicht zu leugnenden Probleme mit der Windkraft auf Natur und Landschaft sowie auf Tiere (insbesondere Vögel und Fledermäuse) und vor allem die Menschen eingegangen wurde. Diese für die Menschen wichtigen Probleme wurden ausgespart oder wenn überhaupt verniedlicht!
Es ist unlauter und dumm, wenn auf "Informationsveranstaltungen" die Bürger verdummbeutelt werden und diese aus ihrer Unwissenheit heraus diesen Schwindel auch noch glauben.
Leider ist der vorliegende Artikel nach dem gleichen Strickmuster gemacht und gibt nicht annähernd den Inhalt der Veranstaltung wieder.
Besonders schroff finde ich die Passage, dass "zwei der anwesenden gegen die Bürgermeister und die Presse wetterten". Es ist doch wohl die Wahrheit, dass 1. es bei der Windkraft (und Solar) nicht mehr um Klimaschutz geht sondern nur noch ums Geld, damit die Bürgermeister die von ihnen geleerten Gemeindekassen mit Windkraft und Solaranlagen zum Schaden und Nachteil der Büger wieder füllen wollen - was allerdings nicht funktionieren wird. Von den Medien ist man bereits gewohnt, dass sie einem Mainstream folgend bei vielen Themen - wie auch im vorliegden Fall - von bestimmte Karren spannen lassen! Das muss kritisiert werden!

W. Klein
Mehr aus Region Weilburg und Limburg