Allein und mit Alkohol unterwegs

Fahren unter Alkohol. (Symbolfoto: Archiv)

In der Elzer Mühlstraße war der junge Mann in der Nacht zu Samstag gegen 3.30 Uhr beim Zurücksetzen gegen ein hinter ihm geparktes Auto gefahren. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei bemerkten die Beamten, dass der junge Mann leicht unter Alkoholeinwirkung stand.

Im weitern Verlauf stellte sich dann heraus, dass der 17-Jährige lediglich die Fahrerlaubnis für „Begleitetes Fahren“ – also in Begleitung eines dafür angemeldeten Erwachsenen – besaß. Allerdings war er zum Unfallzeitpunkt alleine mit dem Auto unterwegs.

Die Konsequenz: Der Fahranfänger muss mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Führerschein rechnen. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Region Weilburg und Limburg