Auto gerät auf die Gegenspur

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht
Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Merenberg Die Polizei sucht nach nach einem Autofahrer, der am Freitag gegen 7.30 Uhr auf dem Zubringer zur B 49 in der Gemarkung Merenberg einen Unfall verursacht hat und danach weggefahren ist. Der Polizeibericht vermerkt, dass eine 24-jährige Autofahrerin aus Weilburg zu diesem Zeitpunkt dort mit ihrem Pkw aus Richtung Merenberg kommend in Richtung Allendorf unterwegs war. Unter der Unterführung der B 49 kam ihr ein anderes Fahrzeug auf ihrer Fahrspur entgegen. Der Fahrer dieses Wagens hatte die Kurve so stark geschnitten, dass die 24-Jährige nach rechts ausweichen musste. Dort streifte ihr Auto die Leitplanke. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Die Leitplanke wurde nicht beschädigt. Der entgegenkommende Personenwagen setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise unter (0 64 71) 9 38 60. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Region Weilburg und Limburg