Daumen runter für Müllsünder

Weilburg Den Daumen rauf für Müll in der Tüte und den Daumen runter für achtlos weggeworfenen Müll, gab es am Dienstag von dem Nachwuchs aus dem „Haus für Kinder“. Anlässlich des „sauberhaften Kindertages“ haben nicht nur Kindergartenkinder in Weilburg, Weilmünster oder Beselich, sondern in ganz Hessen die Handschuhe und Greifzangen gezückt, um herumliegenden Müll einzusammeln und dahin zu bringen, wo er hingehört: in die Mülltonne. Zusammen mit Kita-Leiterin Jennifer Kerry und ihren Kollegen durchkämmten die Vorschulkinder Mohammed und Fiona (Foto) zusammen mit ihren Freunden die Straßen und Wege rund um das „Haus für Kinder“ in der Wilhelmstraße und sammelten allerlei Müll ein, der dort nicht hingehörte. Belohnt wurden die fleißigen Kinder passend zu den hochsommerlichen Temperaturen mit einem Eis. (kel/Foto: Keller)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Region Weilburg und Limburg