Fußgängerin wird lebensgefährlich verletzt

Symbolbild. (Archivfoto: Naumann)

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei lief die 40-Jährige in Höhe der Bushaltstelle auf die Fahrbahn. Ein aus Richtung Limburg herannahender Autofahrer (22) versuchte der dunkel gekleideten Frau noch auszuweichen, erfasste sie jedoch mit seinem Suzuki Swift. Die Frau prallte gegen den Pkw und wurde auf die Fahrbahn geschleudert.

Sie erlitt schwerste Kopfverletzungen und wurde nach erster Versorgung durch den Notarzt und Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Limburg gebracht. Der Autofahrer erlitt einen Schock.

Zur Untersuchung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Limburg ein Sachverständiger hinzu gezogen, der PKW sichergestellt. Wehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Limburg und Lindenholzhausen waren für Absperrmaßnahmen und mit einem Lichtmast im Einsatz. Während der Unfallaufnahme war die B8 bis um 10 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Den Schaden am Auto schätzt die Polizei auf 4000 Euro.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Region Weilburg und Limburg