Geflüchtet nach Überschlag

Blaulicht

Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Selters-Münster Am Samstag hat sich zwischen Münster und Weyer um 14.50 Uhr ein Auto überschlagen. Die Polizei berichtet dazu, dass ein 21-jähriger Autofahrer aus Weyer auf der Landesstraße 302 mit seinem Opel Corsa in Richtung Weyer unterwegs war. In einer Kurve kam ihm ein Personenwagen auf seiner Seite entgegen. Beim Ausweichen nach rechts geriet der Corsa auf den Seitenstreifen, rutschte in den Graben und überschlug sich anschließend dort. Der Fahrer blieb unverletzt, sein Auto erlitt einen Totalschaden. Das andere Fahrzeug hielt nicht an. Die Polizei in Weilburg bittet Zeugen um Hinweise unter (0 64 71) 9 38 60. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Region Weilburg und Limburg