Lesezeit für diesen Artikel (195 Wörter): 50 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Kleine Wohneinheiten gesucht

MIGRATION Unterkünfte für geflüchtete Menschen in Schadeck und Dehrn aufgegeben

RUNKEL-SCHADECK/DEHRN/VILLMAR Die beiden Unterkünfte in Schadeck und Dehrn, die für Flüchtlinge geplant waren, werden von der hessischen Landesregierung aufgegeben.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
"Dass Ihnen das Perfekt Probleme macht, habe ich natürlich kommen gesehen. Schließlich hab ich's mir denken gekonnt. Aber Sie haben es ja unbedingt perfektionieren gemusst. Bleibt die Frage: Hätten Sie das nicht lieber mehr
geblieben gelassen gesollt?"

Das Perfekt, auch vollendete Gegenwart genannt, wird in der gesprochenen Sprache benutzt, und beschreibt eine ABGESCHLOSSENE Handlung in der Vergangenheit mit Gegenwartsbezug.

"Land hat vorgehalten" bedeutet demnach, dass die Hallen vom Land Hessen bis zu einem bestimmten Zeitpunkt vorgehalten wurden. Dieser Zustand ist abgeschlossen, die konsequente Folge war, dass die (Reserve-)Unterkünfte eben aufgegeben wurden. Was ist daran nicht oder falsch zu verstehen?
Ja was denn nun:
"Unterkünfte in Schadeck und Dehrn, die für Flüchtlinge geplant waren, werden von der hessischen Landesregierung aufgegeben. " und
"Das Land habe die Halle in Dehrn und die drei Hallen in mehr
Leichtbauweise in Schadeck vorgehalten, um auf der sicheren Seite zu sein. "

Aufgegeben aber vorgehalten?? Vorgehalten ist nicht aufgegeben. Was denn nun?
Mehr aus Region Weilburg und Limburg