Kunden stoppen Fahrer

Blaulicht auf Polizeiauto
Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archiv

Weilburg-Kubach Gegen 22 Uhr ist am Samstag auf dem Parkplatz eines Supermarkts in Kubach ein grauer Peugeot 307 mit einem größeren frischen Unfallschaden an der Fahrzeugfront und der rechten Seite aufgetaucht, wie die Polizei berichtet. Dies fiel einigen Kunden des Marktes auf und sie blockierten das Fahrzeug so, dass es nicht mehr weiter fahren konnte. Die herbeigerufene Polizeistreife stellte bei dem 66-jährigen Fahrer des Peugeots, aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf stammend, Alkoholkonsum und den Verdacht auf Drogenkonsum fest. Zur Entnahme einer Blutprobe wurde der Mann festgenommen und zur Polizeistation Weilburg gebracht, sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Sachschaden an seinem Peugeot beträgt etwa 8000 Euro, wie die Beamten schätzen. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Region Weilburg und Limburg