Lkw-Fahrer verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug

Mit einem Spezialkran muss der Lkw am Montagabend geborgen werden. (Foto: A. Müller)

BESELICH Weil er während der der Fahrt von Limburg kommend Richtung Weilburg auf der B 49 laut Polizeiangaben einen Schwächeanfall erlitten hat, ist ein Lkw-Fahrer am Montagmittag erst gegen die Leitplanke und dann hinab in eine Böschung gefahren.

 

Auf Höhe der Aral-Tankstelle verlor der Mann gegen 16 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug. Ersthelfer hatten die Seitenscheibe des Lkw einschlagen müssen, um den Fahrer zu befreien. Der wurde mit dem Krankenwagen in ein Krankenhaus gefahren, war aber lediglich leicht verletzt. Laut Polizeiangaben entstand geringer Schaden. Allerdings musste ein Spezialkran gerufen werden, um den Lkw zu bergen. Das dauerte bis weit in den Montagabend. (kel)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Region Weilburg und Limburg