Mit Bewerbungsmappe zur Messe

AUSBILDUNG Hessencampus Limburg-Weilburg veranstaltet zwei Bildungsmessen

Viel los bei der Bildungsmesse im vergangenen Jahr: Firmen präsentieren sich in Weilburg. (Archivfoto: Stahl)

Am Freitag, 11. November, in Weilburg und am Freitag, 18. November, in Limburg veranstaltet der Hessencampus jeweils von 16 bis 20 Uhr in Kooperation mit den beruflichen Schulen und Fachschulen des Landkreises, der Kreisvolkshochschule, zahlreichen Unternehmen und Institutionen zwei Bildungsmessen unter dem Motto „Bildung im Fokus“. Dabei geht es jeweils um die Bildungsangebote in der Region.

Die Bildungsmessen finden in Weilburg an der Wilhelm-Knapp-Schule (11. November) und in Limburg im Berufsschulzentrum (Adolf-Reichwein-Schule, Friedrich-Dessauer-Schule und Peter-Paul-Cahensly-Schule) am 18. November statt.

Anzeige

Die Messen sind auf zwei Säulen aufgebaut: Es findet eine umfassende Schullaufbahnberatung statt. Alle beruflichen Schulen informieren über ihr Angebot unter dem Motto „Nach jedem Abschluss ein Anschluss“. Über 50 regionale Betriebe und Institutionen stellen sich und ihre Berufsfelder dar und stehen für Gespräche mit potenziellen Auszubildenden bereit. Gerne können Bewerbungsmappen mitgebracht werden.

Die Bildungsberatung des Hessencampus informiert über Fördermöglichkeiten (also über finanzielle Unterstützung) bei Weiterbildung. Der Landkreis hat einen Informationsstand zum Thema Schülerbeförderung. Weiterhin finden Vorträge und Aktionen zu unterschiedlichen Themen statt.

In diesem Jahr ist in der Zeit vom 5. bis 18. November die Ausstellung „Warum Minijob? – Mach mehr draus!“ im Landkreis zu sehen. Während der Bildungsmesse kann diese in Weilburg an der Wilhelm-Knapp-Schule besucht werden.

Programm an Schulen verteilt

Das Programmheft der beiden Bildungsmessen ist im Internet unter www.hessencampus-limburg-weilburg.de zu finden. Es gibt auch die Möglichkeit, sich über einen QR-Code das Programm herunter zu laden. Gedruckte Programmhefte stehen an allen Schulen mit Sekundarstufe I im Landkreis zur Verteilung an die Schüler der Vor- und Abgangsklassen zur Verfügung. An den Messetagen ist das tagesaktuelle Programm mit Angabe der einzelnen Veranstaltungen, Zeiten und Räume jeweils in den Schulen ausgehängt.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung für die Messen ist nicht nötig. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Region Weilburg und Limburg