Mit Drogen und Waffen erwischt

Polizei
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archiv

Bad Camberg Den Straßenverkehr auf der A3 in Höhe von Werschau hat am Freitagnachmittag ein 18-Jähriger gefährdet. Nach Angaben der Polizei wurde der Autofahrer deshalb gegen 16.45 Uhr von Streifen der Polizeistation Limburg und Weilburg kontrolliert. Die Beamten stellten dabei fest, dass der Fahrer unter Drogen stand und einen Teleskopschlagstock mit sich führte. Der 17-jährige Beifahrer war im Besitz einer Schreckschusswaffe, ein weiterer 17- jähriger Mitfahrer führte Marihuana sowie eine Schreckschusswaffe und ein Messer mit. Die jungen Männer wurden vorläufig festgenommen und nach Ende der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Sie stammen aus dem Rheingau-Taunus-Kreis. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Region Weilburg und Limburg