Mit der Kamera durchs Bischofshaus streifen

Limburg Auch Bischof Georg Bätzing (Foto) hat Freude an der Foto-Tour durch das Bischofshaus in Limburg: Beim ersten „Instawalk“ am vergangenen Freitag sind etwa 40 Besucher mit Smartphone und Kamera durch den umstrittenen Bau gestreift und haben endlos viele Schnappschüsse auf die Internet-Fotoplattform „Instagram“ eingestellt. Im Anschluss stellte sich der Bischof den Fragen der Besucher. Etwa, dass er zwar in dem Gebäude arbeite – aber nicht die Dienstwohnung beziehen wollte („nicht mein Wohnstil“). Wer sich ein eigenes Bild – oder auch mehrere – vom bekannten Bau machen will, hat noch eine Möglichkeit. Eine weitere „Instawalk“-Führung gibt es am Freitag, 19. Mai, ab 16.30 Uhr. Anmeldung ist nötig mit Angabe von Name und Instagram-Account an instawalk(at)bistumlimburg.de an. Die Teilnahme ist kostenlos. (br/Foto: Beuster)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Region Weilburg und Limburg