Ordnungspolizist nach Streit angefahren

POLIZEI 80-Jähriger wird verdächtigt

Ordnungspolizei. (Foto: Keller)

Den Ermittlungen zufolge entstand zwischen den beiden Beteiligten gegen 12 Uhr, in der Straße über dem Hainberg, zunächst eine verbale Auseinandersetzung über die ordnungswidrige Parkweise des Seniors auf einem Stellplatz für Zweiräder. Darüber hinaus hatte der Ordnungspolizist den Verdacht, dass der im Fahrzeug hinterlegte Behindertenausweis des 80-Jährigen möglicherweise nicht echt ist. Im Verlauf des Disputes setzte sich der Autofahrer schließlich in seine Wagen und fuhr los.

Dabei stürzte der Ordnungspolizist auf die Motorhaube des Wagens und wobei er sich dabei leicht verletzte. Zeugen, die Angaben zum Ablauf machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Weilburg unter (0 64 71) 9 38 60 zu melden.  (red)

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Region Weilburg und Limburg