Reh bei Unfall verletzt

Merenberg (red). Ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro an einem Toyota und ein angefahrenes Reh. Das ist die Bilanz eines Wildunfalls, der sich am Freitagmorgen gegen 6.40 Uhr auf der Landstraße zwischen Probbach und Barig-Selbenhausen ereignet hat. Der Autofaher konnte dem Tier, das über die Straße lief, nicht mehr ausweichen. Nach dem Zusammenstoß lief das verletzte Tier in den angrenzenden Wald.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus Region Weilburg und Limburg