Reisebus in desolatem Zustand gestoppt

Polizeikelle
Ein Polizeibeamter hält eine Polizeikelle in der Hand. Foto: Bodo Marks/Archiv

Zudem sei festgestellt worden, dass der Busfahrer keinen Führerschein gehabt habe, teilte die Polizei in Wiesbaden am Mittwoch mit. Bei dem Bus war die Hauptuntersuchung überfällig. Zudem hatte er defekte Bremsen und beschädigte Sicherheitsgurte, auch die Beleuchtung funktionierte nicht einwandfrei.

In Begleitung der Polizei wurde der Bus am Dienstag von einem anderen Fahrer nach Limburg gebracht. Die Reisegruppe besichtigte die Domstadt und fuhr mit der Bahn nach Hause. (dpa/lhe)

Pressemeldung


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Region Weilburg und Limburg