Schüsse am Lahnufer: Polizei nimmt 19-Jährigen fest

Symbolbild Polizei. (Foto: Naumann)

Die Schulleitung der nahe gelegenen Goetheschule entschloss sich vorsorglich zur Schließung der Gebäude. Nachdem im Rahmen der Fahndung keine Gefährdungen für die Schule und Schüler bestätigt werden konnte, sind die Schüler wenig später nach Hause geschickt worden.

Nur wenige Minuten später wurde der Polizei eine weitere Person gemeldet, die am Lahnufer geschossen haben soll. Dort fanden die Fahnder im Anschluss Luftgewehrmunition.

Ein Tatverdacht richtete sich gegen einen 19-jährigen bereits polizeibekannten Mann, der wenig später auch festgenommen wurde. Er räumte ein, an der Lahn Schießübungen durchgeführt zu haben. Die Luftdruckwaffe wurde an seinem Wohnort sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen sind im Gange. Ob der Mann auch in der Gartenstraße unterwegs war, ist derzeit noch nicht geklärt.

Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber setzen sich mit der Polizeidirektion Limburg-Weilburg unter der Nummer (06431) 91400 in Verbindung.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus Region Weilburg und Limburg