Seeweiher wird auf „Herz und Nieren“ überprüft

Sicherheit  Ab Montag wird das Wasser abgelassen

Am Seeweiher herrscht im Sommer Mittelmeer-Flair. Auch im kommenden Jahr soll das wieder so ein – vorher steht allerdings eine umfassende Sicherheitsprüfung des Damms an. (Archivfoto: D. Henche)

Federführend bei diesem aufwendigen Projekt ist das Forstamt Weilburg als Grundeigentümer des Gewässers. Der Seeweiher ist einerseits beliebtes Freizeit- und Erholungsziel, zum anderen erfüllt eine Teilfläche, die sogenannte Stauwurzel, eine wichtige Funktion für den Naturschutz.

Unter Einbindung des Marktfleckens Mengerskirchen, diverser Fachdezernate des Regierungspräsidiums Gießen, des Fischerei-Sportvereins Oberlahn sowie des Fischerei- und Angelsportvereins Mengerskirchen wurde ein Konzept entwickelt, um auch weiterhin die Sicherheit dieser technischen Anlage zu gewährleisten. Dabei wurden technische Aspekte ebenso wie Erholungsbetrieb, Naturschutz und Fischerei berücksichtigt.

Experten begutachten Damm und Schieber

Das Forstamt Weilburg hat hierzu ein auf Wasserbau spezialisiertes Ingenieurbüro engagiert, um alle technischen Anforderungen zu erfüllen. Hierzu zählen bereits im Vorfeld Vermessungsmaßnahmen, Überprüfungen des Staudamms und der integrierten Dichtwand, Wartung und regelmäßige Ablesung der Wasserstandsmessapparaturen sowie Funktionsüberprüfungen der Ablassvorrichtungen und deren Schieber.

Mit Rücksicht auf den Badebetrieb am Seeweiher wird die Umsetzung der Maßnahme erst jetzt nach der erfolgreichen Sommersaison in Angriff genommen. Am Montag, 17. September, wird mit dem Ablassen des Wassers begonnen. Erst danach können die Experten begutachten, ob und welche Sanierungen an dem Damm, über den die Landesstraße 3046 führt, oder an den Schiebern notwendig sind.

Daher kann derzeit noch kein Termin für den Wiederanstau genannt werden. Forstamtsleiter Werner Wernecke erklärte jedoch, dass die Projektbeteiligten alles daran setzend, dass der Seeweiher nach der Sicherheitsüberprüfung zur kommenden Badesaison den Badegästen und den Anglern wieder zur Verfügung steht. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Region Weilburg und Limburg