Lesezeit für diesen Artikel (310 Wörter): 1 Minute, 20 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Speicher soll Geld sparen

ENERGIE In der Stadthalle wird selbst erzeugter Strom auch selbst genutzt

RUNKEL In der Runkeler Stadthalle ist ein Stromspeicher in Betrieb genommen worden, der erhebliche Kosten einsparen soll.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Dezentrale Blockheizkraftwerke sind grunsätzlich sehr gut dazu geeignet, besonders im Winter, die Stromerzeugung mit Erneuerbaren Energien zu unterstützen. Über Sommer ist bei geringem Wärmebedarf der BHKW-Betrieb mehr
jedoch kaum rentabel.BHKW müssen also im Prinzip übers Sommerhalbjahr stillstehen, wenigstens wenn kaum Wärmebedarf da ist. Ideal wäre da wenn auf der Halle auch eine PV-Anlage wäre, die könnte dann im Sommer noch den Speicher nutzen und würde sich optimal mit dem kleinen BHKW für Sommer und Winter ergänzen.
Im Prinzip ein technisch guter Ansatz.Diese Stromspeicher sind allerdings zur Zeit noch sehr teuer und unterliegen auch einer kalendarischen Alterung sowie auch einer von der Anzahl der durchgeführten Lade-./ Entladzyklen abhängigen Lebensdauer. Ich hoffe es "rechnet" sich auch für den Investor, das hängt auch stark vom Nutzungsprofil der Halle ab. Für die Umwelt rechnet es sich allerdings immer.
Mehr aus Region Weilburg und Limburg