Lesezeit für diesen Artikel (504 Wörter): 2 Minuten, 11 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Straße der Kunst die Stadt

Ab sofort beginnt "Phase II" der vielbeachteten Aktion

Ein herrlicher Sommerabend, kurz nach 19 Uhr – und viele Menschen, die begeistert sind: "Was will man mehr?" fragte Bürgermeister Hans-Peter Schick. Sein Fazit: Die Aktion, die die Innenstadt in eine große Galerie verwandelt hat, rege an und fördere das Miteinander. "Selten hat Kunst die Menschen und die Stadt so bewegt." Aber Kunst brauche auch Räume, um sich zu präsentieren. Deswegen sage die Stadt nicht nur allen mitwirkenden Künstlern, sondern auch all jenen Dankeschön, die Ausstellungsflächen bereit stellen – und das auch weiter tun. Bis zum 14. Oktober wird das sein, bis dahin werden Geschäfte, Läden, Cafés oder Restaurants in der ganzen Innenstadt als Galerien fungieren und die Werke der Kunstschaffenden zeigen. Und bis dahin wird es Lesungen, Präsentationen und weitere Aktionen in der Stadt geben, bei der die Schulen eine zunehmende Rolle spielen sollen.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Mehr aus Region Weilburg und Limburg