Unfall mit 2,97 Promille

Mengerskirchen-Waldernbach (red). Bei einem Verkehrsunfall in der Pfingstbornstraße in Waldernbach sind am Freitagvormittag zwei Radfahrer verletzt worden. Die Unfallverursacherin machte sich aus dem Staub und ließ ihren Beifahrer zurück. Beim Rangieren rammte die 50-jährige Fahrerin einen 75-jährigen Radfahrer und die ein Jahr ältere Frau und überrollte sie teilweise mit ihrem Pkw. Die Fußgänger wurden ins Krankenhaus nach Weilburg gebracht. Der 48-jährige Beifahrer der Unfallverursacherin blieb vor Ort und gab sich zunächst als Unfallfahrer aus. Die Befragung weiterer Zeugen führte die Beamten zur mutmaßlichen Unfallverursacherin. Die 50-Jährige stand unter Alkoholeinwirkung. Ein erster Test ergab einen Wert von 2,97 Promille. Auch der 48-jährige Beifahrer musste eine Blutprobe über sich ergehen lassen. Ergebnis: 0,4 Promille. Gegen ihn wird wegen des Verdachts der versuchten Strafvereitelung ermittelt.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus Region Weilburg und Limburg