Wandern für den guten Zweck

SPENDE 1222 Euro gehen an die Mukoviszidose-Stiftung

911 Menschen wandern für den guten Zweck. Somit kann der Turn- und Sportverein Dietkirchen 1222 Euro an die Mukoviszidose-Stiftung spenden. (Foto: privat)

Da sich kurzfristig sechs Busse zu der Wanderung angemeldet hatten, musste der Vorstand der Wanderfreunde kurzfristig handeln und stellte auf dem Parkplatz der Burg Runkel Zeltgarnituren auf.

Gestartet wurde zwischen 8 und 12 Uhr im Altstadt-Café in Runkel. Es wurden eine sechs und eine zwölf Kilometer lange Wanderstrecke angeboten. Zum Startbeginn hatte sich dichter Nebel im Lahntal breitgemacht. Später herrschte optimales Wanderwetter mit besten Aussichten auf die Burgen Runkel und Schadeck.

911 Wanderer kauften eine Startkarte und spendeten somit 911 Euro für die Stiftung. Außerdem gab es freiwillige Spenden aus der Spendendose in Höhe von 161 Euro. Um das Ganze aufzurunden, legten die Wanderfreunde Dietkirchen noch einmal einen Betrag in Höhe von 150 Euro dazu. Somit ergab sich eine Spendensumme von insgesamt 1222 Euro. Mit der Spende möchte der Verein das Forschungsprojekt der Mukoviszidose-Stiftung unterstützen, damit die tödliche Erbkrankheit in Zukunft besiegt werden kann. Auch im kommenden Jahr werden die Wanderfreunde des TuS Dietkirchen am 3. Oktober 2015 eine Wanderung für den guten Zweck anbieten.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus Region Weilburg und Limburg