Ein Buchenauer auf dem Weg zum IRONMAN Frankfurt - das fünfte Mal in Folge!

Am 8.Juli startet am Langener Waldsee die Elite des Ironmansports! Am Start sind der Weltrekordinhaber Andreas Raelert sowie sein staerkster Konkurent Marino Vanhoenacker! Es wird der laengste Tag des Jahres! Ein unvergessliches Ereigniss fuer zigtausende Zuschauer! Die Zuschauer koennen den Start ausgezeichnet vom Strand des Waldbades verfolgen. Beim kurzem Landgang sowie beim Schwimmausstieg kann man die Athleten ebenfalls aus der Naehe bestaunen und anfeuern! Unter Ihnen befindet sich auch der Buchenauer, Wolfgang Ehrling, bekannt in der Region durch seinen Bike-Shop! Er nimmt das fuenfte Mal in Folge am Ironman Frankfurt teil! Mit der Startnummer 1304, kann man ihn auf seinem langem Weg bis zum Finish am Roemer, in Frankfurt anfeuern! Es wird ein langer Weg 3,8km schwimmen, 180 km Rad und 42,2km laufen! Maximal 16 Stunden stehen jedem Athleten zur Verfügung, um den IRONMAN in Frankfurt zu finishen. Der Start für die Profiathleten ist um 6:45 Uhr, für die Altersgruppenteilnehmer um 7:00 Uhr. Zu den beliebtesten Punkten an der Strecke zählen"The Beast" in Bergen Enkheim, "The Hell" in Maintal Hochstadt, das berühmt-berüchtigte Kopfsteinpflaster in der malerischen Altstadt! Die höchste Erhebung ist der "Hühnerberg" in Maintal-Wachenbuchen. In Bad Vilbel erwartet uns am " Heartbreak Hill " wenn die Zuschauer an der langen Steigung nur eine schmale Gasse für die Athleten freilassen und im Zentimeterabstand anfeuren, einen Adrenalinschub. Drücken wir für unseren Buchenauer Wolfgang Ehrling die Daumen und wer Lust hat kann ihn dierekt an der Strecke anfeuern.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Hinterland und Marburg