Kräppelwanderung der Wanderer des OHGV - Holzhausen

Die Wanderfreunde beim Kräppelessen in der Hünsteinhütte
Die Wanderfreunde beim Kräppelessen in der Hünsteinhütte

Frische Kräppel und Quarkbällchen  lockten immerhin 44 Wanderfreundinnen  und Wanderfreunde sowie Gäste Mitte Februar bei doch recht ordentlichem Wetter zur diesjährigen Kräppelwanderung.
Am Treffpunkt  "Unter der Linde" begrüßte der 1.Vorsitzende Hans Wolf die Teilnehmer und meldete sich symbolisch nach einer Auszeit für dieses Wanderjahr wieder zurück. Danach übernahm Wanderführer Reiner Debus das Kommando der Kurzwanderung  und nannte auch gleich das Ziel, unsere  Wanderhütte unterhalb des Hünsteins. Aber zunächst ging es über die Kirchstraße aufwärts und vorbei am Schwimmbad  hinauf  zum Herrenwald. Dort wandten wir uns ostwärts und erreichten dann nach einer guten Stunde die Hünsteinhütte, wo schon die Kräppel und der Kaffee bereitstanden und wohlige Wärme die Wanderer empfing. Nach Kräppel und Kaffee erfolgte der nahtlose Übergang zum Hüttenabend, bei dem unter anderem auch das "Eine-Frau-Orchester Gudrun Bösser " für Stimmung sorgte.
Und, bereits Anfang März steht dann schon die Heimatwanderung auf dem Programm und alle nebst Gästen sind wieder herzlich eingeladen.

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Hinterland und Marburg