Perspektive und Begleitung für den beruflichen Wiedereinstieg

Viele weichen aus auf Teilzeitbeschäftigungen oder Minijobs, arbeiten unterqualifiziert und mit schlechter Bezahlung. Dazu Raimund Becker, Vorstand der Bundesagentur für Arbeit: "Gut ausgebildete Frauen sind ein unverzichtbares Potenzial." Die Bundesagentur für Arbeit unterstützt deshalb das vom Hessischen Sozialministerium geförderte bundesweite Aktionsprogramm "Perspektive Wiedereinstieg". Es ist für Frauen und auch Männer ausgerichtet, die vorübergehend familienbedingst aus dem Erwerbsleben ausgeschieden sind.

Arbeit und Bildung e.V. setzt das Programm in Marburg mit Kooperation der Agentur für Arbeit Marburg als einziger Bildungsträger Hessens um. Es ist individuell und bedarfsorientiert: Die persönliche Situation der/des Einzelnen wird in den Vordergrund gerückt. "Wir bieten in Einzel- und Gruppensettings individuelles Coaching, Potentialanalyse, die Erarbeitung der persönlichen Bewerbungsstrategie, einen workshop zur beruflichen Qualifizierung und ganz praktische Unterstützung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf" erklärt Projektleiterin Kordula Weber.

Mentor/innen stehen zur Seite

"Einen besonderen Beitrag leistet ein speziell für das Programm gegründetes Mentorinnen-Netzwerk" so Weber. "Vertreterinnen aus der Frauenpolitik und aus der freien Wirtschaft stehen den Teilnehmenden als Mentorin zur Seite und fungieren als Vorbilder und Mutmacher nicht nur für gelungene Vereinbarkeit von Familie und Beruf" freut sich Weber.

Nach dem Eintritt ins Berufsleben werden die Frauen und Männer durch ihre Mentoren und den Pädagoginnen von Arbeit und Bildung e.V. weiterhin begleitet.

Interessierte Wiedereinsteiger/innen wenden sich bitte an Arbeit und Bildung e.V., Krummbogen 3, 35039 Marburg, Tel. 06421 / 9636-0, Kordula Weber, E-Mail: weber(at)arbeit-und-bildung.de oder an die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Arbeitsagentur Marburg, Gerlinde Breitenstein, Tel. 06421 / 605204, E-Mail: Marburg.BCA(at)arbeitsagentur.de


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Hinterland und Marburg