Lesezeit für diesen Artikel (137 Wörter): 35 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

2000 Euro Schaden

Unfallflucht  Schwierige Ermittlungen

Dautphetal-Friedensdorf Fest steht, dass der Schaden an dem schwarzen Daimler GLA rund 2000 Euro beträgt. Ansonsten spricht die Polizei von einem „schwierigem Ermittlungsansatz“. Der Besitzer des Autos zeigte den Schaden am Mittwoch, 14. Februar bei der Polizei in Biedenkopf an. Schwierig deshalb, weil es außer dem Schaden am Auto keine weiteren Anhaltspunkte gibt nicht mal der Unfallort ist genau bekannt. Der Mann stellte den Schaden hinten rechts an der Stoßstange am Montag, 12. Februar, um 15 Uhr in Friedensdorf fest. Zuletzt unbeschädigt weiß er sein Auto am Freitag, 9. Februar ebenfalls gegen 15 Uhr. In der Zwischenzeit stand der schwarze Wagen an mehreren Stellen im Umkreis von Biedenkopf.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Mehr aus Weitere Berichte Region Hinterland und Marburg